Ökumenischer Gottesdienst

- Pfingstsonntag 2008 -




Die Beteiligten: Pastor Kelbert, Prediger Herrmann,
Pfarrer Sachse, Propst Wichert-von Holten





eine große Gemeinde auf dem Markt


Ungefähr vierhundert Besucherinnen und Besucher hatten sich am Pfingstsonntag bei strahlendem Sonnenschein auf unserm Marktplatz,
der zuvor von der Stadt Lüchow vorbereitet worden war, zur Feier eines ökumenischen Gottesdienstes eingefunden.
Er stand unter dem Prophetenwort "Suchet der Stadt Bestes", eines Mottos und Leitsatzes für jeden, um das Wohlergehen aller in einem
Gemeinwesen zu fördern. So lautete der Grundgedanke der Predigt von Propst Wichert-von Holten. Das Beste einer jeden Stadt seien
eben die Menschen.
Nach dem Gottesdienst konnte, wer denn mochte, noch bei Speis und Trank verweilen. Musikalische Unterhaltung boten der Plater
Posaunenchor, die Kirchenkreisjugendband und das Percussion Ensemble. Für die Kinder gab es ein Spiele-Angebot.




Als Begleiter der Plater Posaunenchor und ......



....... die Kirchenkreisjugendband




Bei frohem Gesang: Pastor El Karsheh und
Propst Wichert-von Holten



Die Predigt hielt Propst Wichert-von Holten




Pfarrer Sachse befragt Kinder und Erwachsene,
in welchem Lichte sie die  Stadt Lüchow sehen




Fürbitten sprechen neben Prediger Herrmann Gerd Baumgarten,
Claas Spitz , Bürgermeister Schultz, Klaus Ratzeburg und Eva Flügge
 




Bei Speis und Trank



Kinderunterhaltung: Schminken



Musikalische Unterhaltung:
das Percussion Ensemble


"Suchet der Stadt Bestes"
Jeremia 29;7