Einweihung
des St.-Johannis-Familienzentrums
- 2. März 2012-

Die Erweiterung der Kindertagesstätte ist abgeschlossen; die Einweihung konnte im Kreise einer großen
Gästeschar (1.) vorgenommen werden. Erwartungsvoll warteten Gäste (4.) und Kinder (5.) auf den Eintritt.
Handwerker - Propst und Pastorin in Bauarbeitermontur - (5.) bereiteten das Durchschneiden des Bandes (6.) vor.
Dann konnten Pastorin El Karsheh für den Kindergartenausschuss und Propst Wichert-von Holten für den Kirchenkreisvorstand (7.)
viele Gäste begrüßen und den Anbau seiner Bestimmung übergeben, eine Stätte der Begegnung und des Gesprächs für Eltern,
 Dafür steht ein flexibler Gruppenraum zur Verfügung und weiter ein Essbereich mit Küche für die Kinder.
Grußworte richteten der Bürgermeister (11.) und Pastor El Karsheh vom Kirchenvorstand (12.) an die Gäste und Betreuerinnen.
Ein besonderer Dank ging an die Mitglieder des Kindergartenausschusses (8.), aber auch an die Leiterin, Gabriele Eickmeyer, für 40-jährige
Tätigkeit seit Eröffnung des Kindergartens (10.) Auch von Kolleginnen (14.) und Elternvertretern wurde ihr dieser Dank zugesprochen.
Mit einer Überraschung warteten die Leiterinnen aus dem Kirchenkreis auf: einem Gutschein für einen Pferderennbahn-Besuch
und einem dazu passenden Hut (16.)
Als "Kind der ersten Stunde" , nämlich als Kind aus dem ersten Jahr des Kindergartens, rief Frau Herold (13.)einige Erinnerungen wach.
Wer Zeit hatte, konnte anschließend sich noch weiter umschauen und verweilen (18.)

 



-1-


-2-
 


-3-
 


-4-
 


-5-
 


-6-


-7-
 


-8-


-9-
 


-10-


-11-
 


-12-


-13-
 


-14-


-15-
 


-16-


-17-
 


-18-