Kinderbibelwoche 08



Ist "einmalig" wenig?

Eine Woche lang trafen sich ca. 85 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren im Gemeindehaus, um dieser Frage nachzugehen.
Ein Team von 16 Jugendlichen und Diakonin Birgit Thiemann hatten die Bibelwoche vorbereitet und
mit den Kindern durchgeführt:
Mit Hilfe von Geschichten und Texten aus der Bibel, die jeden Morgen durch ein Anspiel eingebracht wurden, durch verschiedenen
kreative Zugänge, die in den Gruppen erlebt werden konnten, und mit Hilfe von "Herr Malig", der die richtigen Fragen zu stellen
wusste, wurde die Antwort in Erfahrung gebracht: Einmalig zu sein ist nicht wenig; das ist etwas Besonderes. Es ist Gottes Geschenk
an uns. Und mit der Gabe unserer Einmaligkeit können wir auch für andere da sein.
                                                               
                                                                                                                         Birgit Thiemann
 

 
.
Herzliches Willkommen im Gemeindehaus
 




Mit  Musik und Gesang in den neuen Tag



Warten auf die erste Spielszene




Teamer präsentieren jeden Morgen die biblische Geschichte ....
 




.... mit einem Abspiel; hier das Gleichnis
von den anvertrauten Talenten

 



Wie fühlst Du Dich ?
Jeder antwortet allmorgendlich einzeln

 



Sich aufgefangen fühlen




Vorbereitung für die Bastelarbeit




Jedes Kind ist konzentriert dabei


Natürlich sagt bei der Frage nach einem
Würstchen niemand nein!